Update V.20.40 in Fortnite Battle Royale: „Wilde Woche: Kippwelt-Chaos“ und „Schildblasen oder Ballons“-Abstimmung

17.5.2022
Von Das Fortnite-Team

Der Widerstand hat die Schlacht um Tilted Towers gewonnen! Dieser Standort gehört nun dem Widerstand an. Aber ganz gleich, wo ihr euch auf der Insel aufhaltet – ihr könnt euch überall mit den zurückkehrenden Kippwelt-Waffen verteidigen:


Wilde Woche: Kippwelt-Chaos

Die Kippwelt mag zwar nicht mehr zu sehen sein, aber die Kippwelt-Waffen kehren trotzdem wieder zurück! In der Wilden Woche: Kippwelt-Chaos – die ab jetzt bis zum 24. Mai 2022 um 14:59 Uhr MESZ läuft – werden das Kippwelt-Gewehr und die Kippwelt-Minigun aus dem Tresor geholt. Diese Waffen, die schon einmal bei einem Kampf um das Schicksal der Insel eine Rolle gespielt haben, könnt ihr in Truhen und auf dem Boden finden. Ihr wollt wissen, wie ihr die Kippwelt-Waffen ohne Würfelmonster-Teile aufrüsten könnt? Bringt sie einfach zu einer Aufrüstbank!

Wilde Woche: Kippwelt-Chaos in Fortnite

Verdient zusätzliche EP, indem ihr euer Können mit den Kippwelt-Waffen unter Beweis stellt: Während der gesamten Themenwoche könnt ihr die „Wilde Woche: Kippwelt-Chaos“-Aufträge abschließen! Die nächste Themenwoche beginnt am 24. Mai 2022 um 15:00 Uhr MESZ und hält wieder besondere Aufträge für euch bereit.


Beginn der Abstimmung „Schildblasen oder Ballons“

Schildblasen oder Ballons in Fortnite

Lasst eure Barren sprechen: Die Testphase ist beendet und jetzt müsst ihr entscheiden, was sich durchsetzt: die Schildblasen oder die Ballons? An allen großen Schauplätzen wurden Spendenstationen aufgebaut, an denen ihr mit euren Barren für euren bevorzugten Gegenstand abstimmen könnt. Der Gegenstand, der mithilfe der Spenden aller Spieler als erstes 100 % erreicht, gewinnt und wird sofort der möglichen Beute hinzugefügt!


Nutzt weiter strategische Gegenstände in Null Bauen

Null Bauen in Fortnite

In der vergangenen Woche – während „Trickschüsse aus dem Tresor“ – wurde temporär die Wahrscheinlichkeit erhöht, Gerätegegenstände zu finden. In Null Bauen bleibt die Wahrscheinlichkeit, Schockwellengranaten, Taschenrisse und Kuhfänger zu finden, nun dauerhaft auf diesem Niveau! Ihr könnt euch also weiter auf diese Gegenstände bei der Fortbewegung und beim Kampf verlassen.


Auf PlayStation gekaufte V-Bucks sind nun im Fortnite Shared Wallet verfügbar

Fortnite Shared Wallet und PlayStation

V-Bucks, die auf PlayStation gekauft wurden, können ab V.20.40 auch auf anderen Plattformen verwendet werden, die Fortnite Shared Wallet unterstützen (PlayStation, Xbox, PC, Android und Cloud Gaming-Dienste). Wie auch zuvor werden V-Bucks, die über den Battle Pass, Auftragspakete oder Rette die Welt verdient wurden, auf allen Plattformen geteilt. In unserem neuesten Blogbeitrag zum Fortnite Shared Wallet erhaltet ihr weitere Informationen.


Latenzreduzierung für PlayStation 5 und Xbox Series X|S

14BR Consoles BlogHeader 1900x600

Wir haben die Performance auf PlayStation 5- und Xbox Series X|S-Konsolen, die mit 60 FPS laufen, verbessert, wodurch die Eingabeverzögerung für Spieler, die in den Einstellungen (Einstellungen > Spiel > Zusätzliche Spieloptionen) den „Modus für geringe Eingabeverzögerung“ ausgewählt haben, reduziert wurde. Geringe Eingabeverzögerung ist nun standardmäßig aktiviert.


PlayStation 5 – Änderung beim Aktivieren von 120 Bildern/Sek. in Fortnite

Es ist nun einfacher für PS5-Spieler, 120 Bilder/Sek. in Fortnite zu aktivieren. 

Um auf der PS5-Konsole 120 Bilder/Sek. in Fortnite aktivieren zu können, müssen die Spieler nun nicht mehr auf die Konsoleneinstellungen zugreifen. Stattdessen können 120 Bilder/Sek. folgendermaßen aktiviert werden:

  1. Öffnet in Fortnite über die Seitenleiste die Einstellungen.

  2. Wählt Grafik.

  3. Stellt den 120-FPS-Modus auf AN.

  4. Wählt Übernehmen.


Hinweis: Wenn euer Fernsehgerät oder euer Bildschirm keine 120 Bilder/Sek. unterstützt, wird euch die 120-FPS-Option nicht angezeigt. 


Änderungen für die Serverregion Naher Osten

Die Netzwerkoptionen der Serverregion Naher Osten wurden geändert. Damit alle Spieler in dieser Region auch das bestmögliche Spielerlebnis haben können, wurde die Serverauswahl für Spieler, die manuell die Serverregion Naher Osten ausgewählt hatten, wieder auf „Automatisch“ geändert.

Das bedeutet, dass einige Spieler, die normalerweise mit den Naher-Osten-Servern verbunden sind, nun mit Servern in Europa oder in Asien verbunden werden. Für alle Wettkämpfer gilt: Seht euch die Startzeiten der Cups im Wettkampf-Tab im Spiel an.

Die Spieler können auf Wunsch zur Serverregion Naher Osten zurückwechseln, aber man sollte bedenken, dass dies wahrscheinlich zu einem hohen Ping führen wird.


Wettkampf-Anmerkungen

  • Das automatische Auffüllen in der Arena wurde aktiviert.

  • Die Kippwelt-Waffen, die während der Wilden Woche aus dem Tresor geholt werden, sind in den Wettkampf-Spielmodi nicht verfügbar.

  • Der Sieger der Abstimmung zwischen den Schildblasen und den Ballons wird nicht für Wettkampf-Spielmodi aus dem Tresor kommen.


Wichtige Fehlerbehebungen

  • Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass Spieler keine sozialen Benachrichtigungen erhielten, wenn sie sich mit einem anderen Spieler in einer Gruppe und in einem Match befanden.

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Benutzeroberfläche des Amboss-Raketenwerfers nicht angezeigt wurde.